SPD Kernen - Korb

Ein paar kurze Worte zur Begrüßung

Am 9. Juni finden Wahlen statt, in denen Sie mitbestimmen, wer in den kommenden Jahren an wesentlichen Stellen politische Verantwortung wahrnehmen soll. Europaweit werden die Abgeordneten im Europäischen Parlament gewählt. Und in in Baden-Württemberg werden die Mitglieder der Gemeineräte und Kreistage bestimmt, in den sogenannten Kommunalwahlen.

"Gemeinderat, Kreistag... ist das nicht unwichtig?", mögen Sie vielleicht fragen. - Ganz im Ggenteil! In den täglichen Nchrichten in Radio und Fernsehen ist die Kommunalpolitik zwar ein Randthema. Aber von den praktischen Auswirkungen sind Sie viel direkter davon betroffen, als von der "großen Politik", die täglich in 15 Minuten Tagesschau zur Sprache kommt.

Was wir allzuleicht für selbstverständlich halten, erfordert in der Regel, dass sich jemand in Gemeinde oder Kreis darum kümmert. Dass bei einem Brand oder Unfall die Feuerwehr gut ausgebildet und ausgerüstet helfen kann. Dass der Schulweg Ihrer Kinder durch Zebrastreifen oder Ampelanlagen sicherer gemacht wird. Wie langfristig das Stadtbild aussehen soll, in dem Sie wohnen. Dass Müllabfuhr und Energieversorgung funktionieren.

Am 9. Juni bestimmen Sie, wer sich in den kommenden Jahren um diese Aufgaben kümmern soll. - Wir stellen Ihnen hier unsere Kandidaten für die Gemeinderäte und den Kreistag Rems-Murr vor.

 

 

 

Aktuelles aus dem Gemeinderat

Während der 12-wöchigen Karenzzeit vor den Kommunalwahlen am 09.06.2024, in der wir keine Berichte im Mitteilungsblatt der Gemeinde Kernen i.R. veröffentlichen dürfen, werden wir an dieser Stelle aus dem Gemeinderat berichten.

Beschlüsse des Gemeinderats:
Neufassung der Feuerwehrentschädigungssatzung
Bebauungsplan für das Gewerbegebiet „Lange Äcker III“ beschlossen
Neuschaffung einer Stelle im Bereich Biodiversität und Streuobstwiesen

Korber Gemeinderäte zur Kommunalwahl 2024

Regina Hauser und Jürgen Klotz

Nach zehn Jahren im Korber Gemeinderat verabschieden wir uns aus dem kommunalen Gremium und sagen Dankeschön für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Es waren zehn turbulente Jahre, die von einigen großen Projekten dominiert wurden. Der kontrovers diskutierte Neubau und die Sanierung des Altbaus der Gemeinschaftsschule am Standort Urbanstraße, die Sanierung des Hallenbads, die sich durch einen Brand natürlich verzögerte, sowie der Neubau des Kindergartens am Südrand Langenäcker. Ein großes Thema war und ist nach wie vor die Unterbringung von Flüchtlingen, welche die Kommunen immer wieder vor große Herausforderungen stellt, nicht nur räumlich, sondern auch finanziell. Ein aktiver Freundeskreis Asyl trägt hier viel dazu bei, dass geflüchtete Menschen nicht auf sich alleine gestellt sind.

Trotz allen großen Projekten konnte eine Remstalgartenschau mit tollem Programm und eine durch Corona deutlich später stattfindende 750-Jahr-Feier begangen werden. Das Seeplatzfest als Nachfolger des Straßenfestes konnte sich mit neuem Konzept etablieren. Danke hierfür an alle mitwirkenden Vereine und Organisationen. Der Fuhrpark unserer Feuerwehr wurde durch Neufahrzeuge auf den notwendigen Stand gebracht. Vieles konnte angepackt und umgesetzt werden in den letzten zehn Jahren, anderes musste auf die lange Bank geschoben werden. Es gibt noch viel zu tun in den nächsten Jahren. Wir wünschen uns auch mit dem neuen Gemeinderat, den Ihr am 9.Juni wählt, eine konstruktive Zusammenarbeit mit den Korber Bürgerinnen und Bürgern, damit die ungelösten Probleme von gestern und die Herausforderungen von morgen gemeistert werden können. Das Ehrenamt, egal ob das politische, das kirchliche, in der Feuerwehr oder jenes in den Vereinen werden dabei weiterhin eine wichtige gesellschaftliche Säule darstellen. Nur mit dem Ehrenamt und der Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, werden wir Korb in die richtige Richtung bewegen. Alle gemeinsam. Für Korb. Für Dich.

Herzlichst, Regina Hauser und Jürgen Klotz

Haushaltsrede 2024

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Paulowitsch,

sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung,

sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

das Haushaltsrecht ist das Königsrecht des Gemeinderats und damit gehört die Verabschiedung des Haushaltsplans zu den  kommunalpolitischen Höhenpunkten eines Jahres. Sie spiegelt gleichzeitig die gegenwärtigen Schwerpunkte der Arbeit des Gemeinderats und der Verwaltung wider.

 

Unser Alltag ist schon seit Jahren geprägt von Krisen. Nach der Corona-Pandemie, die kaum überstanden war, folgte mit dem brutalen Angriff Russlands auf die Ukraine am 24. Februar 2022 schon die nächste Krise, die unsere bis zu diesem Zeitpunkt sicher geglaubte Energieversorgung plötzlich in Frage gestellt hat. Spätestens zu diesem Zeitpunkt musste uns klar allen werden, wir müssen weg von fossilen Brennstoffen hin zu erneuerbarer Energie – wenn das nur so einfach wäre.

Weihnachtsmann-Aktion in Kernen, Rommelshausen und Korb

Der Weihnachtsmann kommt! Und zwar schon am

  • 09. Dezember 2023 ab 9 Uhr auf den Seeplatz in Korb
  • 09. Dezember 2023 ab 9 Uhr an der Alten Schule (gegenüber REWE) in Stetten
  • 16. Dezember 2023 ab 9:30 Uhr auf dem Wochenmarkt am Rathaus Rommelshausen

Trefft unsere Gemeinderät*innen und Kandidat*innen für die Kommunalwahl 2024 und staubt dabei einen Schokoweihnachtsmann ab. Wir freuen uns schon euch!

Veranstaltung: Pflege zukunftssicher gestalten

Wie können wir die Pflege angesichts des demographischen Wandels und des Fachkräftemangels resillient gestalten? - Veranstaltung im Kulturhaus Schwanen am 16.11.

Wetter-Online

Counter

Besucher:269443
Heute:18
Online:1

Alexander Bauer